Vorwort:

Der Inhalt dieser Homepage ist nicht abgeschrieben oder kopiert. Er ist das Ergebnis von jahrelangem lernen, mühseliger Arbeit und wahren Lebenserfahrungen und wurde ohne fremde Hilfe erstellt.

 

                                                 Hochwasser31071992

Freitag der 31.07.92 war eigentlich ein außergewöhnlicher Tag.

Es geschah alles an einem ganz normalem Freitag.

Die Leute gingen an ihre Arbeit und es war ein ganz normaler Morgen und Vormittag mit sonnigem Wetter.

Es wurde schon am Nachmittag etwas bewölkt und diesig, aber es dachte sich niemand etwas dabei.

Dann fuhr mein Vater mich um ca 18:00 uhr zum Friseur.

Etwa eine halbe Stunde später war der Himmel schon richtig schwarz.

Als es ungefähr 19 uhr war, kam dann Regen und Hagel herunter, und dann war der Bach so voll, daß es überschwappte. Dann gab es Alarm, und dann kam eine Flutwelle über die Straße mit Holz, Müll, Mülltonnen, Farbdosen und allem was man sich denken kann.

Beim Friseur wurde ich darauf aufmerksam gemacht, das etwas weißes über das Feld kommt. Dann schaute ich zum Fenster raus um nachzusehen ob es stimmt. Und es stimmte auch.

Dort wo die Umgehungsstraße ist hatte sich auf dem Feld schon ein großer See gebildet.

Das Wasser stand bei uns und anderen Leuten ungefähr einen Meter im Keller und in anderen Räumen, und bei meiner Oma war die Kellertür vom Wasser komplett eingedrückt, und das Wasser stand ungefähr 2 Meter hoch im Keller.

Am Samstag den 01.08.92 begannen die Aufräumarbeiten. Die Keller wurden noch am Unwetterabend ausgepumpt.

Bis ca 3:30 uhr Samstagmorgen dauerte dieser Film. 

Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Fahrrad durch das Dorf, und sahen was das Wasser angerichtet hatte.



Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!